FERMOB - der führende Hersteller von Outdoormöbeln aus Metall und techn. Gewebe

Die Outdoormöbel von Fermob sind charakterisiert durch originelle Formen und eine exklusive Farbpalette. Führende Designer entwerfen die Fermob-Kollektionen.
Für die Herstellung in seinem Werk in Thoissey verfügt FERMOB über eine integrierte Lackieranlage, die zu den leistungsfähigsten in ganz Europa zählt. So ist eine eine perfekte Oberflächenveredelung und stetig gleichbleibende Auftragsqualität möglich.

Dank dieses Knowhow bietet Fermob widerstandsfähige Produkte in Farben, die auch nach längerer Zeit nicht verblassen. Für dauerhafte Freude an Ihren Gartenmöbeln.

Die eingesetzten Pulverbeschichtungen sind lösungsmittelfrei und werden in einer emissionsfreien Anlage aufgebracht. Zu 100% recycelbar und recycelt schaden sie weder der Gesundheit der Mitarbeiter noch der Verbraucher und sind umweltfreundlich.

Fermob ist sich bewusst, dass seine Möbel ihr Leben draußen verbringen müssen und den Launen des Wetters ausgesetzt sind: Der Lack besitzt deshalb einen UV-Schutz, um eine lange Lebensdauer zu garantieren. Der Glanz der Farben überdauert auch die Widrigkeiten der Zeit.

Beim Einkauf des techn. Outdoorgewebes (TOG) wählt Fermob seine Lieferanten unter anderem danach aus, wie hoch deren Anforderungen hinsichtlich nachhaltiger Entwicklung sind. Fermob verfolgt damit einen einzigartigen Ansatz, der eine vollständige Wiederverwertung der Gewebebestandteile garantiert.
Das TOG bietet eine Reihe von Vorteilen für den Outdoor-Gebrauch:

- reißfeste und dauerhaft formbeständig
- Durch die Behandlung gegen Schimmelbildung und UV-Strahlung behält die Farbe ihre Leuchtkraft besonders lange;
- Sein Komfort lässt Kissen und deren Pflege in Vergessenheit geraten;
- Sogar bei voller Sonne bleibt das Gewebe kühl, und es speichert auch kein Wasser. Ideal für Sonnenbäder am Rand des Swimmingpools!
- Sehr einfache Pflege: ein wenig Seifenwasser genügt, und das Gewebe sieht aus wie neu!

Seit März 2010 ist Fermob nach der ISO 14001 zertifiziert. Diese Norm basiert auf kontinuierlichen Verbesserungen zur Reduzierung der Auswirkungen des Unternehmens auf die Umwelt, um die Umweltverträglichkeit stetig zu steigern.